Warendorf (fn-press). 387.000 Euro sind in nur vier Wochen für die von der Flutkatastrophe betroffenen Pferdeleute auf dem Spendenkonto der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) eingegangen. Und schon über 130.000 Euro wurden ausgezahlt.

Insgesamt liegen bisher 75 Anträge auf Soforthilfe und Wiederaufbau vor. Die Schäden sind vielfältig. So wurden bereits Soforthilfen ausgezahlt, um die Tierarztkosten für durch die Flut und Evakuierung…

ganzen Artikel lesen ▸

No tags for this post.