Verden (fn-press). Die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Verden hat begonnen. In der Qualifikationsprüfung der sechsjährigen konnten sich zwölf Paare auf direktem Weg für das Finale empfehlen, darunter auch drei Pferde aus dem deutschen Kontingent: die Hannoveraner Hengste Escamillo und Suarez sowie der in Bayern gezogene Wallach DSP Danny Cool. Alle übrigen Pferde haben noch die Chance, sich über das Kleine Finale am Donnerstag noch…

ganzen Artikel lesen ▸

Ähnliche Einträge