Einstreukosten

Ich habe wegen der enormen Preissteigerung bei meinen Holzpellets (mein sehr günstiger Lieferant von 2.Wahl-Pellets kann nicht mehr liefern) wieder zu Stroh gewechselt.
Eigentlich finde ich es toll und meine Pferde auch…günstig ist es auch. Ich habe für die kleinen HD- Ballen Unkosten von ca. 1 Euro (Eigenanbau). Das ist nicht teuer. Ich brauche für meine 2 (Kleinpferd und Pony) täglich im Offenstall einen Ballen, weil es im Moment immer sehr nass ist (stehen viel drin und tragen auch noch viel Feuchtigkeit rein).
Der Aufwand gegenüber von Holzpellets ist schon sehr hoch.
Was wird bei euch gestreut und was kostet eure Einstreu pro Tag und Pferd?
Ich kann auch viel lagern…

ganzen Artikel lesen ▸

Quelle: pferd.de

No tags for this post.