Warendorf (fn-press). Mit einem Betroffenenrat will die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ihre Maßnahmen zur Prävention, Aufarbeitung und Intervention von sexualisierter Gewalt um die Sicht und Expertise Betroffener ergänzen. Noch bis zum 15. April können sich Betroffene, die im Zusammenhang mit dem Pferdesport sexualisierte Gewalt erlitten haben, für die Mitarbeit im FN-Betroffenenrat melden. Über dessen Bedeutung sprach FN-aktuell mit Elena Lamby…

ganzen Artikel lesen ▸

Powered by WPeMatico

No tags for this post.