Warendorf (fn-press). Nach zweijähriger Corona-Pause hat es in Warendorf wieder einen Championatsball gegeben. Welt- und Europameisterschaftsteilnehmer aller Disziplinen trafen sich in der festlich geschmückten Reithalle des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) in Warendorf, um gemeinsam die Erfolge der zurückliegenden Saison zu feiern. „Die Erfolge sind jedoch keine Selbstläufer, sondern mussten hart erarbeitet werden“, sagte Hans-Joachim Erbel…

ganzen Artikel lesen ▸

No tags for this post.